Thailands Leckerbisschen

Home | Thailand Reiseführer | Thailand Rezepte
Fleisch | Fisch | Geflügel | Reis | Nudeln | Gemüse | Salate | Suppen | Dessert
Specials: Thai Küche und Zutaten | Wok Rezepte | Wok Tipps | Vegetarisch

 
Thailändische Obstplatte: Desserts Rezepte
     

Thailändische Früchte sind farbenprächtig und ein beliebter Snack während jeder Tageszeit. Einige besonders beliebte Früchte sind Wassermelone, Ananas und Mango. Diese Kombination sieht als Obstplatte auch farblich besonders schön aus. Für eine Obstplatte schneiden sie die Früchte einfach in kleine Stücke oder Scheiben und richten die Früchte nebeneinander an. Um einen kleinen thailändischen Flair zu erreichen, können Sie in einige Obststücke ein paar Schaschlikspiesse stecken. In Thailand bekommen Sie zu Obst an den Straßenständen jeweils einen Schaschlikspiess zum Aufspiessen der Obststücke.

Eine weitere Variante für eine Obstplatte kann mit Pitayas (Pitahayas) oder auch Drachenfrucht genannt besonders schön fürs Auge hergerichtet werden. Pitayas leuchten in pinker Farbe und sehen aufgeschnitten wie Stracciatella-Eis aus. Das Fruchtfleisch ist weich, wie bei einer Kiwi und kann leicht aus der Schale gelöffelt werden.

     
Zutaten für 4 Personen:    
   
1 Pitaya (Pitahaya) auch Drachenfrucht genannt    
1 Cantaloupe - Melone    
3 Orangen    
     
= erhältlich im Asia Shop oder Asiafoodland      
     
   
     

Zubereitung: 15 Minuten

  1. Die Pitaya achteln
  2. Die Orangen achteln
  3. Die Melone in Spalten schneiden und die Spalten jeweils quer halbieren.
  4. Alles in einer Schale oder auf einer Platte anrichten und mit Spiessen versehen.

Dazu kann auch eine Kokoscreme gereicht werden. Siehe Rezept Mango und Ananas mit Kokoscreme.

     

© Alle Rechte sind leckerbisschen.de vorbehalten
Weiterverwertung und Druck nur mit Erlaubnis