Thailands Leckerbisschen Home

Home | Thailand Reiseführer | Thailand Rezepte
Koh Samui
: Hotels | Flug Koh Samui | Strände | Wetter | Koh Samui Tipps | A-Z
Orte auf Samui: Chaweng | Lamai | Bophut | Maenam | Choeng Mon |

Koh Samui Tipps

Praktische Tipps für Koh Samui

Die beste Anreise nach Koh Samui?

Aus eigenen Erfahrungen finden wir die Anreise mit dem Flugzeug am besten. Diese Anreise ist zwar auch die teuerste, aber Sie ersparen sich eine Menge Strapazen, die Sie bei der Anreise mit dem Bus oder Zug in Kauf nehmen müssten.

Zugfahren in Thailand ist nicht mit Zugfahren in Europa vergleichbar, sondern Sie fahren - selbst in der ersten Klasse auf relativ kleinen Sitzen und mit Toiletten, die abschreckend sind. Diese Tour dauert gut und gerne über neun Stunden, da die Züge oft Verspätung haben. Wenn Sie dann in Surat Thani mit dem Zug angekommen sind, müssen Sie noch mit der Fähre nach Koh Samui reisen. Hier werden Sie meist von Schleppern am Bahnhof bedrängt, um sich dann weiter auf die Insel durchzuschlagen. Für Abenteuerlustige ist diese Anreise günstig und ok. Wer Erholung sucht, dem raten wir dringend davon ab.

Welcher Ort ist der Beste auf Koh Samui?

Diese Frage ist pauschal schwer zu beantworten. Es liegt daran, was Sie auf der Insel suchen? Absolute Ruhe oder lieber gemischtes Strandleben mit einer Portion Nightlife? Bo Phut und Mae Nam sind bekannt als ruhigere Urlaubsorte. Diese Orte könnten auf Dauer aber zu langweilig werden. Wer gerne auch abends ausgeht, für den ist Chaweng der richtige Ort.

 

Unterwegs auf Koh Samui

Zu Fuß

Sie können sich zu Fuß auf den Weg machen und Ihren Urlaubsort erkunden. Achten Sie immer auf die Autos und Mopeds, die sehr rücksichtslos fahren.

Pick Up Taxis

Wenn Sie von Ort zu Ort fahren möchten können sie mit den Pick Up Taxis um die Insel fahren. Dieses sind offene Transportwagen und sie springen einfach hinten auf die überdachte Ladefläche, wenn Sie aussteigen möchten drücken Sie den Klingelknopf. Je nach Fahrtlänge kostet die Fahrt zwischen 20 und 50 Baht.

Taxis

Es gibt auch Taxis. Handeln Sie den Preis vorher aus, die meisten Taxis haben keine Taxameter. Preise starten bei 100 Baht.

Motorrad

Mit dem Motorrad können Sie auf eigene Faust die Insel erkunden. Fahren Sie unbedingt vorsichtig, vor allem Nachts! Es sterben jedes Jahr Touristen auf der Insel.

Auto

Sie können sich auch ein Auto ausleihen, auch hier ist vorsichtige Fahrweise angesagt, vor allem Nachts und im Regen. Ausserdem fährt man in Thailand links.

 

Sicherheit auf Koh Samui

Motorrad ausleihen: Wenn Sie sich ein Motorrad ausleihen ist Vorsicht geboten, da die Thais auf der Ringstrasse rücksichtslos fahren.

Ansonsten gilt wie überall das normale Mass an Vorsicht.

 

Schnorcheln

Auf Koh Samui können Sie an vielen Stellen einfach draufloschnorcheln. Leider gibt es auch viele rücksichtlose Urlauber die auf den Korallen herumtrampeln. Wenn Sie schnorcheln, achten Sie darauf nicht auf die Korallen zu treten. Bei längerem Schnorcheln kann man sich leicht einen Sonnenbrand einfangen, dagegen hilft ein Poloshirt und Boxershort.

 

Urige Lokale / Nightlife

Ein paar Institutionen gibt es auf Koh Samui, die man einfach mal gesehen haben sollte:

Reggae Pub in Chaweng - Uriger Nachtclub aus Holz hinter dem Chaweng Lake.
Will Wait in Chaweng - Frühstück, Mittag, Dinner alles mit Spielfilm Beschallung
Thai Boxen - In Chaweng und Lamai

 

Geld wechseln

Es gibt überall auf der Insel ATM Maschinen. Hier können Sie mit Ihrer Kreditkarte oder EC Karte Geld abheben.

 

Koh Samui Karten

Auf Koh Samui gibt es in jedem Hotel kostenlos Karten der einzelnen Orte und der kompletten Insel mit viel Werbung.

© Alle Rechte sind leckerbisschen.de vorbehalten
Weiterverwertung und Druck nur mit Erlaubnis