Koh Samui

Die beste Reisezeit für Koh Samui. Wie ist das Wetter?

Auf Koh Samui herrscht ein anders Klima als auf dem Festland. Die Regenzeit ist in Koh Samui nicht so lange wie an der Westküste und setzt später ein:

Regenzeit: Oktober bis Mitte / Ende Dezember

Zur Regenzeit kann es Stürme geben und einmal am Tag einen heftigen Schauer, der aber nach ein oder zwei Stunden wieder nachlässt. Somit kann Koh Samui das ganze Jahr über besucht werden. Allerdings haben wir auch schon mehrere Tage hintereinander Regen erlebt, was die Urlaubsfreude etwas trübt. Es ist immer alles möglich, selbst wenn "offiziell" keine Regenzeit ist.

Zwischen November und Ende Dezember/Anfang Januar wird es zusätzlich sehr stürmisch werden, so daß die Fähren zwischen den Inseln manchmal nicht fahren und man nicht Baden kann. Ab Mitte Januar beginnt dann die beste Reisezeit die fast bis Oktober geht. Von April bis Juni ist es wie im übrigen Thailand sehr heiss. Und Mai und Juli können kleinere Gewitter mit sich bringen.

Hauptsaison auf Koh Samui sind trotz relativ viel Regens die Monate Dezember bis Ende März und trotz ansteigender Hitze bis in den Mai hinein.

Die Temperaturen sind während des ganzen Jahrs heiß und schwül. Im Dezember liegen die Höchsttemperaturen bei 30 Grad, im April bei 35 Grad.

© Alle Rechte sind leckerbisschen.de vorbehalten
Weiterverwertung und Druck nur mit Erlaubnis